Neueste Nachrichten
Home / Uncategorized / Ihr Immunsystem – eine Burg mit mehreren Schutzmauern
Aminos

Ihr Immunsystem – eine Burg mit mehreren Schutzmauern

„Wussten Sie, dass Sie garnicht ein Immunsystem haben? Sondern mehrere voneinander unabhängige Schutzsysteme? Sie haben

  • eine mechanische Abwehr, zum Beispiel  dank der Flimmerhaerchen in Ihrer Nase, die Viren, Bakterien, Staub etc. entweder nach vorne herausschaffen (Sie Niesen) oder nach hinten (ab in das Säurebad in Ihrem Magen). Gebaut aus Aminos
  • antimikrobielle Proteine auf der Haut und im Blut. Gebaut aus Aminos.
  • B-Zellen, die Antikörper (Immunglobuline) produzieren und auf Eindringlinge feuern. Wieder: Gebaut aus Aminos.
  • T-Zellen, die mit ihren spezifischen Rezeptoren Eindringlinge abschleppen. Ja: Gebaut aus Aminos
  • T-Helferzellen, die mit Hilfe von Botenstoffen (Zytokinen) im ganzen Koerper Alarm schlagen. Noch einmal: Gebaut aus Aminos.
  • Killerzellen (Makrophagen), die alles auffressen, was ihnen fremd vorkommt. Und auch die: Erst funktionsfähig mit Bauteilen aus Aminos.

Amino

 

  • Immunglobuline sind – Sie ahnen es – aus Aminos gebaute Antikörper, die beispielsweise nach Kontakt mit Corona in speziellen Blutkörperchen gebildet werden. Sie sind in der Lage, Viren, Bakterien und andere Eindringlinge („Antigene“) an sich zu ketten und unschädlich zu machen. Weil es so anschaulich ist: Das Immunglobulin M (IgM) bildet gemeinsam mit je vier weiteren IgMs einen Fünferstern, der ein wenig aussieht wie eine Schneeflocke. Zehn Antigene kann ein solcher Stern einfangen. Jeder Fang lockt Killerzellen an und löst eine Kaskade von weiteren Immunreaktionen aus.

Sie können sich Ihr Immunsystem also wie eine Burg mit mehreren Schutzmauern vorstellen. Funktioniert! Wie hätte die Menschheit sonst überlebt, wenn allein ein Kubikzentimeter Erde schätzungsweise eine Milliarde Bakterien enthält, ein Teelöffel Wasser aus einem See eine Million, ein Kubikmeter Luft etwa 1000 Keime?  Sehen Sie. Deshalb kommen Sie auch, wenn Sie Ihr Immunsystem rechtzeitig scharfgestellt haben, mit Viren klar. Dass ich mit „scharf stellen“ Aminos meine, wissen Sie längst. Denken Sie bitte zusätzlich über Zink, Vitamine, Laufen in der Sonne und regelmässige Entspannungsmomente nach – Sie machen es Ihrem Immunsystem damit so viel leichter, die Schutzmauern intakt zu halten.“

Quelle: Die Amino-Revolution, Dr. U.Strunz

Meistgelesene Artikel

Vitamin C

Vitamin C reduziert COVID-Todesfälle um zwei Drittel

Die weltweit erste randomisierte, placebokontrollierte Studie zum Testen von hochdosiertem intravenösem Vitamin C zur Behandlung von COVID-19 hat die Mortalität bei den am schwersten kranken Patienten um zwei Drittel gesenkt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

We use cookies in order to give you the best possible experience on our website. By continuing to use this site, you agree to our use of cookies.
Accept
Privacy Policy