Home / Uncategorized / Gesund durch Heilpflanzen

Gesund durch Heilpflanzen

Gesund durch Heilpflanzen

Tipps und Verwendung von Heilpflanzen, die indige Völker aus langer Erfahrung selbst anwenden. Oft geben sogar Ärzte Tipps für die Behandlung von kleineren Unpässlichkeiten mit Heilpflanzen. (medizinischen Disclaimer berücksichtigen)

Achselhöhlenschweiss Eine Kalamansi halbieren und einreiben
Allergie Lavendel als Öl in die Haut reiben
  Pomelo Frucht essen
Alzheimer Täglich 1 Glas Tomatensaft
  Turmeric zum würzen 
Appetitlosigkeit Dillsamen als Tee trinken
Arthritis Ananas essen
  Essen mit Ginger kochen
  Guyabano Frucht essen
  Karotten essen
  Knoblauch zerdrücken
  Pomelo Fruchtessen
  Thymian als Tee trinken
  Essen mit Zwiebeln kochen
Asthma Ginger als Tee trinken
  Guyabano Frucht essen
  Lavendel als Öl in die Haut reiben
  Zwiebel zerkleinern mit Wasser kochen
  Saft aus Upo trinken
Blähungen Dillsamen als Tee trinken
Bluthochdruck Bewang eine Knoblauchähnliche Pflanze hilft den Blutdruck zu senken,
  Grünen Tee trinken
  Bananen essen
  Essen mit Ginger kochen
  Lavendel als Oel in die Haut einreiben
  Essen mit Zwiebeln kochen
  Pomolo Frucht essen
Blutungen Blätter von einen Kmunggay Baum zerreiben und auf die Wunde legen
  Pfeffer auf die Wunde streuen
Bronchitis Basilikum als Tee
  Gingertee oder kochen mit Ginger
  Gumamela als Tee
  Orangeblätter als Tee
Cholesterin  Bewang eine Knoblauchähnliche Pflanze hilft den Blutdruck zu senken,
  Blumenkohl hilft den Blutdruck zu senken
  Knoblauch
  Kokosöl
Dengue Den Saft von den Blättern einer Papaya
Depression Bananen
Desinfektion Abgekochte Guava Blätter zur Behandlung von Wunden
  Knoblauch zerdrücken und in die Wunde massieren
Diabetes Ampalaya als Tee trinken oder als Gemüse kochen
  Chili beim kochen verwenden
  Kokosnussöl zum kochen verwenden
  Oyster Angel Pilze können das Diabetesrisiko verringern
  Sojabohnen essen
Durchfall Ampalaya als Tee trinken oder als Gemüse kochen, nicht bei Schwangerschaft
  Amis essen
  Einen Tee aus den Blättern der Guava trinken
  Kokoswasser trinken
  Mangostan Frucht essen, oder als Tee trinken
  Ungezuckerten schwarzen Tee trinken
  Abgekochtes Zitronengras als Tee trinken
Entzündung  Guyabano Blatter abkochen und in einer nassen Kompresse aufbringen.
Entzündungshemmend  Chili beim kochen verwenden
  bei Entzündung des Hals und Rachen, der Mundschleimhaut, Nase, die Mangostan Frucht essen, oder als Tee trinken
Erkältung  Basilikum als Tee trinken
  Ginger als Tee trinken
  Gumamela als Tee trinken
  den Saft mehrerer Kalamansi trinken
  Thymian als Tee trinken, Hustenstillend
  Zwiebel zerkleinern+Wasser+Honig kochen
  Blätter der Sambong als Tee trinken
Ermüdung  Einen Tee aus Rosmarin trinken
Fettleibigkeit Cocumber essen
Fettverdauung Artischocke entgiftet und regt die Fettverdauung an
  Beeren verwandeln Fett in Energie
Fieber Ampalaya als Tee oder Gemüse (nicht in Schwangerschaft)
  Atis Blätter als Tee
  Gumamela als Tee
  Guyabano Blätter als Tee
  Mangostan Frucht essen
  Abgekochtes Zitronengras als Tee
Fischvergiftung Geraspelte Kokosnuss und viel Zucker essen
Gallenblasenentzündung Essen mit Zwiebeln kochen
Gebährmutterkrämpfe Sitzbad in abgekochten Dillblättern 
Gelenkbeschwerden Essen mit Ginger kochen
Geschwollene Füße  Guyabano Blätter abkochen und Kompresse auflegen
Geschwüre  Breiumschlag aus den Blaettern eines Rahmapfel der auch Zimtapfel genannt wird
  Turmeric zum Würzen beim Kochen verwenden
  Zwiebelscheiben auflegen
Gicht Ampalaya als Tee trinken oder als Gemuese kochen
  Ananas essen (mildert die Schwellung)
Grippe Abgekochtes Zitronengras als Tee trinken
Haarausfall Beim Haare waschen die Fluessigkeit der AloeVera mit Haarshampoo mischen
Halsschmerzen Ananas essen, mildert die Schwellung
  Gumamela als Tee trinken
  Blätter der Oregano als Tee trinken
Hämorrhoiden  EinSitzbad in abgekochten Ampalaya Blaettern
  Ein Sitzbad in abgekochten Dillblaettern
  Kokosnussoel zum kochen verwenden
  Papaya Salat essen
  Auf das essen von rotem Gemuese verzichten, ganz speziell auf Tomaten, Ballaststoffreich ernähren z.B. Haferflocken
Hautausschlag Mit dem Saft der Aloe Vera die betroffenen Stellen bestreichen
  Zerriebene Guyabano Blaetter auf die betroffene Stelle geben und eine Binde auflegen
Heiserkeit Einen Tee aus Ginger trinken
Heisshunger Ein Apfel stoppt Heisshunger
Herz-kreislauferkrankungen Banane essen
  Rosenkohl essen
  Sojabohnen essen
Husten Ampalaya als Tee trinken
  Ginger als Tee trinken
  Den Saft mehrerer Calamansi trinken
   
Immunsystem Apfel stärken das Immunsystem
  Guyabano Frucht essen
  Kokosnussoel zum kochen verwenden
  Oyster Angel Pilze koennen das Immunsystem verbessern
Infektionen Aepfel
  Knoblauch zerdrücken und einmassieren
  Kokosnussoel zum kochen verwenden
Insektenstiche Stichstelle mit der Innenseite einer Bananenschale einreiben
  Essig in die Stichwunde einreichen
  Zwiebelscheibe auflegen
Juckreiz Zerrieben Iba Blätter auflegen 
  Mit zerknüllten Santos Blättern die juckende Haut einreiben 
Karies Abgekochte Guava Blätter als Mundwasser benutzen 
Kopfschmerzen Basilikum als Tee 
  Bewang zerdrücken und einreiben
  Knoblauch zerdrücken und einmassieren 
  Abgekochtes Zitronengras als Tee trinken 
Krebsvorsorge Chili, Erdbeeren, Rosmarin, Basilikum, Knoblauch, Oregano, Petersilie, Thymian, Zwiebeln, Grüner Tee, Tomaten, Zitronengras, Guyabano … 
Kreislauf Bewang (Knoblauchaehnliche Pflanze)
  Essen mit Knoblauch kochen
  Tee aus Rosmarin
Leberbeschwerden Saft einer Guyabano trinken,
  Knoblauch und Kokosnussoel zum kochen
  Getrocknete Papayakerne zerreiben und in Saft trinken
  Turmeric zum wuerzen
Magenschmerzen Banane essen 
  Essen mit Basilikum 
  Tee aus Kümmelsamen bringt Linderung 
  Thymian als Tee
  Blätter der Orange als Tee trinken 
Magenverstimmung Ananas essen 
  Zitronengras als Tee trinken 
  Banane essen
Menstruationsbeschwerden Sitzbad in abgekochten Dillblaettern 
Migräne  Bohnen essen 
  Lavendel als Oel in die Haut einreiben 
Muskeschmerzen Essen mit Basilikum kochen 
  Basilikum als Tee
  Grapefruit essen
  Lavendel in die Haut einmassieren
  Tee aus Rosmarien
Nierensteine Kokosnussoel zum kochen verwenden
Rheuma Basilikum, Ginger, Guyabano,
  Oregano 
  Grapefruit
Schlafstörungen  Tee aus Dillsamen
Schlaganfall Zwei bis drei Tassen Grüner Tee koennen eine Schlaganfall verhindern
Seeigelstachel Stachel entfernen geht nicht
  Reste in Essig auflösen und Kompresse mit Essig auflegen
Sonnenbrand Fluessigkeit der Aloe Vera
  Papayasamen zerdrücken und auflegen
Stuhlgang Basilikum Tee, und Essen kochen
Übelkeit Ginger als Tee
Verbrennungen Wund mit Aloe Vera bestreichen
  Honig und Zwiebelstreifen
Wadenkrämpfe Bananen essen
  Kokosnussöl zum kochen verwenden
Warzen Bananenschale mit der Innenseite mit Pflaster auf Warze legen (täglich wechseln)
  Knoblauchzehe zerschneiden und mit Pflaster auf Warze legen (täglich wechseln)
  Kokosnussöl zum kochen verwenden
Wurmbefall Ampalaya als Tee trinken
Zahnschmerzen Nelkenöl aus der Gewuerznelke
  Blätter der Guava kauen
Zahnfleischentzündungen Abgekochte Guava Blätter als Mundwasser
Zarte Haut Mit Seife aus Papaya waschen
Zeckenbisse Insekt nie abreissen, sondern mit Pflanzenöl bedecken, das blockiert die Atmungsorgane und die Zecke fällt von selbst ab.

Hat dir der Beitrag gefallen?

Meistgelesene Artikel

Aminos

Ihr Immunsystem – eine Burg mit mehreren Schutzmauern

Ihr Immunsystem - eine Burg mit mehreren Schutzmauern. Wussten Sie, dass Sie garnicht ein Immunsystem haben? Sondern mehrere voneinander unabhängige Schutzsysteme? Sie haben ...

Cebuano简体中文EnglishFilipinoFrançaisDeutschРусскийEspañol